Begeistern und Gutes tun

Damit gute Ideen gelingen können, braucht es ehrenamtliche Mitarbeit, Zeit-, Geld- und Sachspenden, Förderer und Unterstützer – kurz: Fundraising.

Kirchliches Fundraising möchte die Herzen der Menschen gewinnen - für die Kirche vor Ort, ein ganz bestimmtes Bauvorhaben, eine Sanierung oder ein diakonisches Projekt. Gemeinsam wollen wir die wertvolle Arbeit der Kirchengemeinden, Einrichtungen oder ihrer Dienste bekannter machen, denn wer die Menschen begeistern kann, der kann sie auch einladen, das kirchliche Leben mitzugestalten.


Ihre Ansprechpartnerin im Dekanat Regensburg:

Silke Spitzenpfeil
Fundraising-Referentin

Am Ölberg 2
93047 Regensburg
Tel.: 09 41 / 5 92 02 - 37
E-Mail: silke.spitzenpfeil@elkb.de
Silke Spitzenpfeil

 

Fundraising-Beratung für Kirchengemeinden
 
Das Fundraisingbüro im Donaudekanat Regensburg berät und unterstützt die Kirchengemeinden des Dekanats, um Möglichkeiten und Perspektiven zu entdecken, in der jeweiligen Situation die Aufgaben nachhaltig zu finanzieren und zukunftsfähige Wege zu finden.
 
Das Angebot umfasst
  • eine telefonische Erstberatung;
  • eine Beratung zur Einführung von Fundraising vor Ort;
  • eine weitergehende Beratung in Einzelfällen;
  • den Versand von Informationsmaterial;
  • ggf. Vorträge.

Ein Prozess

Gerne berate ich Sie und Ihre Kirchengemeinde, wenn Sie ein größeres Projekt in Angriff nehmen oder die Beziehung zu Ihren Mitgliedern intensivieren wollen. Nach Erhebung des Ist-Standes der Gemeinde schaffen - wir zusammen mit einem örtlichen Fundraising-Team - die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Fundraising. Das heißt, wir

  • erarbeiten eine Stärken- und Schwächenanalyse;
  • legen die Kommunikationsziele fest (ein Leitbild, einen Slogan, etc.);
  • stecken den Projektrahmen ab;
  • bestimmen Verantwortlichkeiten und einen Zeitplan;
  • identifizieren Aufgaben für das nächste Treffen;
  • befassen uns mit einer Danksystematik, mit Zielgruppen und
  • schaffen Möglichkeiten zur Beteiligung.

Danach besprechen wir im Fundraising-Team, mit welcher Strategie und welchen Methoden wir mit Ihrem Projekt an die Öffentlichkeit gehen.

 

Spenden und Stiften

Wer spendet, der gibt etwas von dem ab, was er selbst erwirtschaftet oder empfangen hat. Denn die Menschen sind nicht nur auf das Empfangen ausgerichtet. „Niemand lebt davon, dass er viele Güter hat“, heißt es in der Bibel (Lukas 12, 15). Der Sinn des Lebens erschließt sich gerade im Geben. Mit Ihrem Besuch auf dieser Seite zeigen Sie, dass Sie Gutes tun wollen:

  • als gute Geste der Dankbarkeit;
  • als Ausdruck dessen, was Ihnen selbst wichtig ist;
  • als Stütze für die Angebote der Kirche in Ihrem Wohnort;
  • weil Geben auch den Geber glücklich macht!

Wenn Sie besondere kirchliche Orte suchen, ausgefallene Projekte oder einmalige Aktivitäten, die Ihrer Überzeugung entsprechen, und die Sie unterstützen möchten, dann wenden Sie sich gerne an das Fundraising-Büro im Donaudekanat. Gemeinsam finden wir Ihren persönlichen Spenden- oder Stiftungszweck, damit Sie genau an der Stelle Gutes tun können, die Ihnen besonders am Herzen liegt.

Aus Glaube. Aus Liebe. Aus Überzeugung.

Wo viele Hände zusammenhelfen, da gelingt's.

-----

 

Weitere Informationen zum Thema Fundraising in der Evang.-Luth. Kirche finden Sie unter:
www.fundraising-bayern.de
www.fundraising-evangelisch.de