Terminübersicht

"Wie umwerfend darf ein Lächeln sein?"

Lesung und Gespräch
Mi, 17.10.2018 20 Uhr
Kurzbeschreibung
Rainer Erlinger liest
Veranstaltungsort
Thon-Dittmer-Palais
Haidplatz 8
93047 Regensburg
Ausführliche Beschreibung
Nicht nur das Leben, auch die Liebe konfrontiert uns häufig mit moralischen Alltagsfragen: Wem gehören Liebesbriefe - dem Absender oder dem Empfänger? Darf man einen Orgasmus vortäuschen? Darf man eine Scheidung feiern? Darf eine emanzipierte Frau auf einen "echten Kerl" stehen? Darf man ein "Ich liebe dich" einfordern?
Rainer Erlinger, Mediziner, Jurist und Autor der SZ-Kolumne "Die Gewissensfrage" kennt sich aus. Sein neues Buch versammelt die besten Fragen und Antworten rund um Liebe und Leben.
ReferentInnen
Dr.Dr. Rainer Erlinger, geboren 1965, ist promovierter Mediziner und Jurist. Nach seinen Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arzt und Rechtsanwalt arbeitet er jetzt als Publizist vor allem auf dem Gebiet der Ethik. Einem großen Publikum ist er durch seine Kolumne "Die Gewissensfrage" im Magazin einer Münchner Zeitung bekannt geworden, in der er allwöchentlich die kleinen und großen Ethikprobleme seiner Leser erörtert.
Ingo Kübler, Kartenhaus Kollektiv
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Musik / Lesung / Film mit anschl. Gespräch
Mailadresse
Art der Veröffentlichung
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Bildungswerk mit Funktion einer Stadtakademie
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
ebw@ebw-regensburg.de
Tel: 0941 / 592 15-0
Fax: 0941 / 592 15-23